Print This Post Print This Post

3-0 gegen Königstein

Nach dem 3-0 gegen Fauerbach, kann der FSV mit 3-0 gegen den 1.FC Königstein nachlegen.
Der Sieg gegen den „letztjährigen“ Pokalfinale Gegner ist der fünfte zu Null Sieg unseres Teams. Gleichzeitig gehörren wir zu den offensiv besten Mannschaften. Dabei verteilen sich die Tore auf viele Spieler. Und machen den FSV noch schwerer ausrechenbar. Zeit zum feiern bleibt aber nicht lange. Der Herbst bringt die Wochen… Enden der Wahrheit. Los geht‘ s am 3.10.in Seckbach. Danach kommen mit Anspach (10.10.zuhause) und Dortelweil (17.10. auswärts) absolute Prüfsteine, und Messlatten in der Gruppenliga.

Print This Post Print This Post

FSV zeigt Reaktion!

Der FSV hat auf die Schlappe der letzten Woche reagiert, und sein Gruppenliga Heimspiel gegen Olympia Fauerbach mit 3-0 für sich entscheiden.
Fauerbach hatte zu Spielbeginn ein paar gute Möglichkeiten. Mit zunehmender Spieldauer war aber dann das Heimteam spielbestimmend. Und konnte die Überlegenheit dann auch in Tore ummünzen. Am Ende hätte das Ergebnis auch noch 1-2 Tore höher ausfallen können.
Die Friedrichsdorfer zeigten einen geschlossene Mannschaftsleistung. Wobei Youngster Robin Pflüger, als Vorbereitet und Torschütze zu erwähnen ist.
Die 1b zeigte ebenfalls eine gute Leistung.
Und konnte mit 5-2 gegen die SG Wehrheim Pfaffenwiesbach gewinnen. 3facher Torschütze war Christian Sic. Ausserdem trafen Steffen Fuchs per Penalty und Maurizio Nicastro per Freistoß .
Soma Spieler Bernhard May half in der Abwehr aus. Und glänzte durch seine Routine.

Print This Post Print This Post

Dämpfer in Karben

Am Ende steht ein klarer 4-0 Erfolg für den FC Karben. Und dieser ist unterm Strich leider auch verdient.Wenn auch vielleicht ein oder zwei Tore zu hoch. Da unser Team ettliche gute Chancen ausließ. Oder am guten Karbener Torwart scheiterte.
So kommt leider mal wieder der alte Spruch zum Tragen,:“Heute hätten wir noch zwei Stunden spielen können…“
Aber die Karbener waren nichts desto trotz ein verdienter Sieger. Und unser wahrscheinlich bis dato stärkster Gegner.
Ein Team, mit dem in dieser Form sicher zu rechnen ist.
Die Reserve konnte ein 1-1 beim Tabellennachbarn FSG Merzhausen, Weilnau, Weilrod erzielen. Und immerhin einen Punkt mitnehmen.
Am Sonntag dem 26.9.spielt der FSV zuhause gegen Olympia Fauerbach (15.30).
Das Vorspiel bestreitet unsere 1b gegen die 1b von Wehrheim / Pfaffenwiesbach (13.00).
Und am darauffolgenden Donnerstag geht es in der Gruppenliga weiter. Gast im Sportpark ist der 1.FC Königstein.
Bereits diesen Dienstag, dem 21.9. empfängt unsere Soma einen sehr interessanten Gegner. Die SG Höchst Classique, besetzt u. a. mit ehemaligen Bundesliga und Oberligaspielern. Anstoß ist 19.30 Uhr im Sportpark Friedrichsdorf.

Print This Post Print This Post

E-Jugend spielt jeweils 3:2

E-Jugend feiert den 3:2 Sieg gegen Stierstadt

Bereits am Freitag Abend kurz vor der Jahreshauptversammlung des FSV gewann unsere E1b-Jugend in einem dramatischen, aber stets fairen Spiel gegen die Gäste aus Stierstadt. Das 0:1 nach 10 Minuten glich Alessio nach einer starken Einzelaktion zum Halbzeitstand von 1:1 aus. In Hälfte 2 agierte die Mannschaft nun zielstrebiger und eine schöne Kombination zwischen Arta und Höni schloß letztgenannter herrlich zur 2:1 Führung ab. Stierstadt hängte sich nun voll rein, doch Alex hielt fantastisch seinen Kasten sauber und der FSV erzielte mit dem 3:1 auch das Tor des Tages. Der bärenstarke Fabian fing einen Konter in der eigenen Hälfte ab, sprintete vor und bereitete mustergültig mit einem Heber den zweiten Treffer von Alessio vor. Der Anschlusstreffer seitens Stierstadt brachte keine Wende mehr. Eine tolle kämpferische Leistung sämtlicher Spieler.

E-1a unterliegt knapp in Oberstedten

Im Tannenwald unterlag unsere E-1a knapp den Gastgebern aus Oberstedten. Selbst der neu gewählte 1. Vorsitzende Jochen Kilp gemeinsam mit seinem Finanzchef Chris Abel waren angereist. Dies zeigt, welchen Wert die Jugend für den Verein besitzt und wir weiterhin stark auf die Jugend setzen.

Leider verschlief die Mannschaft die ersten Minuten und lag bereits mit 2:0 hinten. Aber die Moral im Team Rund um Trainer Chris und Oli stimmt und das Team gab sich nie auf. Nach dem Anschlusstreffer durch Felix fiel in der zweiten Halbzeit der dritte Gegentreffer. Alex musste nach einer super Parade gegen den ehem Torwart Nick ausgewechselt werden, er ist dann aber für die letzten 2 Minuten nochmal in den Kasten zurückgekommen. Leider hat der Anschlusstreffer von Theo nicht mehr für den erhofften Punktgewinn gereicht. Trotzdem waren sich alle einig, daß die Mannschaft toll gekämpft hat.

Print This Post Print This Post

Führungswechsel beim FSV Friedrichsdorf

Auf der vergangenen Freitag stattgefundenen Jahreshauptversammlung des FSV Friedrichsdorf, kam es zum erwarteten Wechsel, im Vorstand der Blau-Weissen.

Michael „Blacky“ Schwarz stand aus privaten Gründen nicht mehr für das Amt des ersten Vorsitzenden zur Verfügung. Auch sein zweites Amt als Spielausschuss-Vorsitzender legte er nieder.

Ihm folgten Jochen Kilp als neuer Präsident, sowie Bernd Hofmann als neuer Leiter des Seniorenbereichs.

Auch Kassenwart Torsten Iba stand aus beruflichen Gründen nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung. Ihm folgt Chris Abel als neuer Finanzchef. Moritz Wagner als Stellvertreter von Jochen Kilp, sowie Jürgen Nau als Schriftführer bleiben dem FSV erhalten.

Wir danken Michael und Torsten herzlich für Ihren großen Einsatz! Und wünschen der neuen Führungsriege viel Erfolg!