SOMA nur durch den Gastgeber zu stoppen

Zum Jahresende ist das Hallenturnier in Anspach auf Kunstrasen auch für die SOMA ein fester Termin. Wie in den letzten Jahren auch, wurde das Finale erreicht. In der Vorrunde konnte in der deutlich stärken Gruppen ungeschlagen der erste Platz erzielt werden und auch im Halbfinale lief es gut. Den Pott holte dann aber verdient das Team aus Anspach.


Böhnke, T.Rau(1), Schwarzmaier, T. Engländer, C. Amrein(3)
B. Amrein(5), Giesbert(2), Recknagel(6), D. Engländer(1)

Gruppenspiele
FSV : Königstein= 4 : 2
FSV : Hausen 1 = 5 : 2
FSV : Wehrheim = 1 : 1

Halbfinale
FSV: Sportfreunde = 5 : 2

Finale
FSV: Neu Anspach = 3 : 6

Zur SOMA-Seite

You can leave a response, or trackback from your own site.

Antworten

You must be logged in to post a comment.