5-1 in Fechenheim

Der FSV hat sich bei den 03ern überaus abgezockt präsentiert! Obwohl die Anfangsphase an die Frankfurter ging, konnte unsere Mannschaft den ersten guten Angriff erfolgreich abschließen. Der zurückgekehrte Benjamin Celikci war mit feinem Füßchen zum 1-0 erfolgreich. Danach hatten die Fechenheimer zwar etwas mehr vom Spiel, aber Durchschlagskräftiger war der FSV! Endlich wurden die offensiv Aktionen auch einmal durchdacht abgeschlossen. Weshalb die 2-0 Halbzeit Führung absolut in Ordnung ging. André Stoss musste nach guter Hereingabe von Salko Martínez nur noch den Fuß hinhalten. Wiederrum André Stoss konnte kurz nach der Halbzeit nach Pass von Patrick Bussian auf 3-0 und etwas später sogar auf 4-0 erhöhen. Danach ließen es die Mannen um Geburtsgskind Deniz Güven etwas zu locker angehen. Und Fechenheim kam zum verdienten Anschlusstreffer. Aber schon kurz darauf sorgte Franco Marino nach Vorarbeit von Darius Neumann für den alten 4 Tore Ab- und Endstand!
Einfacher werden die Aufgaben für den FSV aber nicht. Am Mittwoch schon geht es zum Tabellenführer aus Neu-Anspach (19.30 Uhr), die Gronau mit 8-0 überrannt haben. Und wiederum nur 4 Tage später steht das Highlight der noch jungen Saison bevor. Das Derby gegen den Aufstiegs-Aspiranten und Nachbarn Sportfreunde Friedrichsdorf. Wir erwarten ein spannendes Spiel vor toller Atmosphäre auf den Rängen im Sportpark.
Unsere 1B eröffnet den kommenden Sonntag um 13 Uhr mit dem Spiel gegen den FC Mammolshain.
Für das leibliches Wohl sorgt euer FSV mit Speisen und Getränken. Aufgrund des zu erwartenden Andrangs und der Registrierungsmassnahmen wird ein frühes erscheinen empfohlen!
Außerdem möchten wir an dieser Stelle nochmals unserem früheren Torjäger und aktuellen Soma-Spieler, Benedikt Amrein, der sich gestern im Soma Kreispokal-Finale eine schwere Verletzung zugezogen hat von ganzem Herzen gute und schnelle Genesung wünschen.
Kopf hoch und alles Gute Bene!

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.