Weihnachtsfeier der D – Jugend am 19.12.2017 verlief ganz super.

Alles war bestens geplant, alles lief  nach Plan. Trainer und 1. Vorsitzender Franz Baumann dekorierte selbst mit Erwin Wohlan, Gino Mazzuccato und Erwin Wohlan übernahmen die Arbeiten im Bereich der Küche.

Etwas verspätet konnte Franz Baumann  die Gäste im voll besetzten Clubraum begrüßen. Nach Kaffee sowie Weihnachtliches Gebäck konnte man sich erst einmal im  Clubraum im Sportpark Weihnachtlich einstimmen. Dies begann mit einem schönen Weihnachtslied, – mit Gitarrenbegleitung von   Franz Baumann.

Gleich danach konnte Franz Baumann seinen Dank an die Eltern, Kindern und vor allem den Trainern aussprechen, die Trainer wurden besonders erwähnt. Das sind Tim Mohr und Moritz Wagner.

Trainer Tim Mohr gab einen kurzen Bericht, er sprach von einer positiven Jugendarbeit und lobte vor allem die  positive Entwicklung der Kinder und von einer guten harmonischen, kameradschaftlichen Mannschaft. Diese Mannschaft   besteht heute aus 26 Spieler. Das zeigt, dass man ein gutes Training macht und dass es den Spielern gefällt.

Auch unser junger FSV – Schiedsrichter Robert Knopp war eingeladen konnte leider nur verspätet anwesend sein. Er bekam sein Präsent mit vielen Lobesworten.

Das soll ein Anreiz an alle Spieler sein, Schiedsrichter kann Jeder werden, – Seminare werden ständig angeboten und werden vom Verein unterstützt.

Nach diesen Worten sang man ein Weihnachtslied, auch ohne Nikolaus vergab man nun die Geschenke. Nun, die Kinder waren neugierig, was wird es geben ?????

Nun, jeder Spieler und  jeder Trainer bekam eine  FSV Schildkappe und je ein Trainings-T-Shirt.

FSV im neuen Outfit

Gleich darauf kamen die Eltern zu Wort. Herr Steffen Frank bedankte sich in dessen Namen bei den Trainern mit einem Geschenk. Auch an Erwin Wohlan und Gino Mazzuccato wurde gedacht, sie haben sich die FSV – Schildkappe mehr als verdient.

Nach dem reichhaltigen Buffet begann für die Fußballer  nun der aktive Teil des Nachmittags, man absolvierte noch ein kleines Spielchen auf den Kunstrasenplatz.

Franz Baumann bedankte sich bei allen, die zu dieser schönen Weihnachtsfeier beigetragen haben.

Auch beim aufräumen halfen die Eltern tatkräftig mit, – so macht Jugendarbeit Spaß und Freude. 

Allen Helfern ein ganz herzliches Danke, es war für unsere Kinder.

Franz Baumann

You can leave a response, or trackback from your own site.

Antworten

You must be logged in to post a comment.