Print This Post Print This Post

Goldene Hochzeit beim FSV, Marie und Alois Göggel

Auf 50 schöne Ehejahre können Marie und Alois Göggel zurückschauen. Am 10. Juli 1964 heirateten Marie und Alois Göggel, Beide waren damals schon Mitglied beim FSV Friedrichsdorf.

Alois war aktiver Spieler, von der Jugend bis in der 1. Mannschaft und Marie lernte hier ihren Alois kennen und trat im Febr. 1963 in der Gymnastikabteilung des FSV ein. Alois beendete nach seiner aktiven Zeit den Fußball, er arbeitete im Spielausschuss einige Jahre mit, – dann zog es ihn mehr zum Dillinger Kerbekomitee, zur Musik und zum Wanderverein. Alois hatte aber den Kontakt zum FSV nie verloren.

Marie hatte beim FSV Vorstandsaufgaben übernommen und blieb dem FSV treu. Heute ist sie noch tatkräftiges Mitglied und Abteilungsleiterin der Gymnastik – Abteilung..

 

Werdegang von Marie Göggel beim FSV Friedrichsdorf:

01.02. 1963 bis heute     Vereinseintritt, Mitglied beim FSV,

1963  – jetzt , Gründung der Gymnastik – Abteilung , sie ist

ununterbrochen dabei, die meisten Jahre als

Abteilungsleiterin und Übungsleiterin.

19 94 bis1997           Schriftführerin des FSV

Nov. 2003                 Urkunde und Verdienstnadel vom LSB / Kreis

Nov.2003                   Ehrenbrief und Verdienstnadel vom HFV

Okt. 2006                   Ehrenbrief des Landes Hessen

2008                           Urkunde und Ehrennadel in Bronze vom LSB

und / Kreis

2008                           Urkunde und Ehrennadel in Bronze vom HFV

2010                           Ehrenbrief des DFB

2011                           Ehrenmitglied beim FSV Friedrichsdorf

1997 bis 2010            2. Vorsitzende des Vereins

 

Im privaten Bereich haben die Jubilare eine Tochter Claudia, die auch Mitglied beim FSV ( seit 25 Jahre ) ist.

 

Noch heute sieht man Marie Göggel beim Verkauf von Speisen und Getränken auf dem Sportplatz beim FSV und sie hilft tatkräftig beim Ferienspaß ( Jugend ), sowie beim Treffen der Altfußballer „ Man trifft sich“.

Die Jubiläumsreise verbrachte man in der Musikstadt Wien.


Der FSV Friedrichsdorf bedankt sich ganz besonders bei solchen Idealisten.

Print This Post Print This Post

Testspielsieg beim FV Hausen

Der FSV gewann sein Testspiel beim FV Hausen mit 7:1. Torschützen waren Dan (3x), Labi, Burak, Drilon und Bubu 🙂

Bereits am kommenden Dienstag folgt der nächste Test zu Hause gegen den FC Altkönig. Anstoss ist um 19:30Uhr.

Print This Post Print This Post

Testspielsiege gegen Burgholzhausen

Am Dienstag gewann unsere 2. Mannschaft völlig ungefährdet in hochverdient mit 2:0. Bereits in der 3. Minute schlug Goalgetter Amrein zur 1:0 Führung zu. Nachdem Coach Jenth viel durchwechselte sollte das 2:0 erst gegen Ende durch Jäger fallen.

Am Donnerstag gewann der FSV hochverdient mit 6:0 gegen A-Ligist TV Burgholzhausen. Die Tore schossen Hashani (2), Burak(2), Reichert und Vaughan per Fe.

Am Wochenende verabschiedet sich der FSV ins Trainingslager nach Grünberg.

Print This Post Print This Post

Turniersieg in Köppern

Einen erfolgreichen Start in die neue Saison feierte der FSV Friedrichsdorf dieses Wochenende beim Turnier der Teutonia Köppern. Bereits am Samstag schlug man im ersten Spiel DJK Bad Homburg mit 2:0 (Tore Kreshnik und Burak) und auch gegen Teutonia Köppern ging man mit 2:1 als Sieger vom Platz (2x Kreshnik).

Im Finale hieß der Gegner Sg Rodheim, die mit Dusko Krajacic einen alten Bekannten als Trainer haben.

Gleich von Beginn an machte der FSV mächtig Druck und störte den Gegner mit aggressivem Pressing und schnellem Kurzpass Spiel. Nach einer Ecke schaltete Außenverteidiger Wagner am schnellsten und köpfte aus kurzer Distanz zum 1:0. Auch in der Folgezeit war der FSV spielbestimmend und folgerichtig legte der FSV mit einem herrlichen Freistoßtor durch Burak Sahin (siehe Video) zum 2:0 nach. Vorausgegangen war eine Notbremse der SG Rodheim, die regelkonform mit „Rot“ bestraft wurde.

In Hälfte 2 war man durchgehend überlegen und Dan Vaughan erhöhte, nach schönem Zuspiel durch Drilon, sehr überlegt auf 3:0. Nach dem Spiel feierte man noch mit dem „Hammer“ den Turniersieg.



Die Turniersieger: Drilon Grajqevci, Dominik, Yannik Werske, Mark Czepat, Marc Burg, Benny Aurich, Metin Yildiz, Martin „Bubu“ Ochmann, Kreshnik Hashani, Burak Şahin,  Ercan Ertem, Matthias Frank, Moritz Wagner, Dan Vaughan, Labinot Lugoli, Tunay Şahin, Abedin Mehmetaj


Kapitän Ochmann mit dem Siegerpokal und den „FSV Maskottchen“

Print This Post Print This Post

Neuzugänge 2014/2015

Der FSV freut sich über die diesjährigen Neuzugänge zur Sasion 2014/2015!



Von Links: Adrian Augustincic, Tunay Şahin, Martin Ochmann, Marc Burg, Burak Şahin, Ercan Ertem, Labinot Lugoli

Es fehlen noch John Koroma, Abdul Bangura und Dominik