Print This Post Print This Post

Derbysieg!!

In einem intensiv geführten Spiel gewann der FSV gegen die Nachbarn Sportfreunde Friedrichsdorf vor ca. 350 Zuschauern mit 2:1.

In Hälfte eins war der FSV das aktiviere Team und Youngster Robin Pflüger rechtfertigte das Vertrauen seines Trainers Metin Yildiz und traf im Nachsetzen zum 1:0. Kurz vor der Halbzeit glichen die Sportfreunde mit der ersten Chance des Spiels mit einem Konter aus.

In Hälfte 2 neutralisieren sich beide Mannschaften weitestgehend , dennoch traf Burak Sahin sehenswert in der 80. Minuten zum verdienten 2:1 Siegtreffer.

Bereits am kommenden Sonntag empfängt der FSV Vatan Spor Bad Homburg zum nächsten Taunus Derby.

Print This Post Print This Post

Parkplatzsituation am 8.8 – Spiel gegen Sportfreunde Friedrichsdorf

Am morgigen Donnerstag kommt es zum Derby gegen die Sportfreunde Friedrichdorf. Da parallel die Friedrichsdorfer Sommerbrücke eine Veranstaltung hat, wird es zu einer erschwerten Parksituation kommen. Dafür hat die Stadt Friedrichsdorf ein Baustellenteil neben dem Parkplatz geöffnet und Zuschauer können nun auch hier parken. Dieser Parkplatz wird ausgeschildert sein. Anpfiff: 20 Uhr- Nur der FSV

Print This Post Print This Post

1:1 im Auftakt gegen den FG Seckbach

Zum Saisonauftakt spielte unser FSV in Seckback 1:1. Nach eine harten aber erfolgreichen Vorbereitung stand nun das erste Saisonspiel direkt gegen einen starken Gegner an. Beide Mannschaften haben sich von Beginn an nichts geschenkt und so konnten die Zuschauer ein gutes Gruppenligaspiel beobachten.

Trainer Metin Yildiz: „Ein gutes Gruppenligaspiel, in dem sich beide Mannschaften von Beginn an neutralisiert haben. Nach der Auswechslung von Patrick Bussian haben wir etwas den Zugriff im Mittelfeld verloren. Nach Stellungsfehler haben wir dann das 1:1 nach einem Eckball bekommen, bei dem der Gegenspieler komplett frei stand. Am Ende sind wir mit dem Punkt gegen einen für mich Titelfavoriten zufrieden. Nun Vollgas gegen Sportfreunde“

Für den FSV Friedrichsdorf spielten: Kai Klug, Timo Schwarzer, Deniz Gueven, Eric Bueno Olivia (C), Patrick Bussian, Francesco Marino, Marc Reichert, Pascal Schleifer, Adrian Bitiq, Maximilian Zymolka und Burak Sahin – Ersatzbank: Mike Itter, Moritz Kulick, Denis Crecelius, Elliot Baba, Mustafa Koyun und Robin Pflüger.

Print This Post Print This Post

Derbytime zum Saisonauftakt

Zum Saisonbeginn der Gruppenliga Saison 2019/20 empfängt der FSV am 08.08.2019 zum ersten Heimspiel gleich den starken Aufsteiger und Nachbarn die Sportfreunde Friedrichsdorf. Die „Gäste“ wollen auch in der Gruppenligasaison mit Ihrem starken Kader eine gute Rolle spielen. Die Saisonvorbereitung ist derzeit in vollem Gange. Coach Yildiz empfängt im Schnitt 25-30 Leute im Training und spricht von einer bislang guten Vorbereitung. Bereits am 04.08.2019 gastiert der FSV zum Auftakt bei der FG Seckbach.

Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung und Zuschauer in der neuen Saison.

Print This Post Print This Post

Abschlussfahrt FSV E-Jugend Kanutour inkl. zelten

Etwas ganz besonderes hat sich das gesamte Trainerteam der E-Jugend Mannschaften für den Saisonabschluss 2018/2019 einfallen lassen: Eine Abschlussfahrt nach Wetzlar mit Kanutour und anschließendem zelten! Das haben sich auch alle Kids verdient und die Vorfreude war riesig! Alle waren gespannt auf das Wochenende 22.06.-23.06.2019.

Worauf sich die mutigen Trainer mit insgesamt 20 Kids einlassen würden, war ihnen bis zum Abreisetag am 22.06.2019 noch nicht ganz bewusst. 

Um 10:00 Uhr war Ankunft bei „Lahn Kanu“ und nach dem „Check-In“ folgte die Einweisung und dann ging es auch gleich auf Tour. Unser Vorhaben: Die „kleine“ Stockenten-Tour über 13 km Richtung Leun.

Mit 5 Kanus sind wir dann „in See gestochen“ und haben die Lahn unsicher gemacht. Hier auch nochmal vielen Dank an Julie, die als Betreuerin mitgefahren ist und sich der Herausforderung gestellt hat.

Nach diversen Wasserschlachten und 3 Schleusen, die es zu bewältigen gab, waren wir alle heil und vollzählig 1 Stunde früher am Ziel, als geplant.

So hatten die Kinds noch Zeit, ins kühle Nass zu springen und rumzualbern. Spontan haben wir eine nahegelegene Eisdiele gekapert. Mit 25 „Mann“ haben wir den Laden gestürmt und uns mit Eis belohnt.

Wieder zurück am Zeltplatz haben wir uns alle eingerichtet, das ein oder andere Zelt der Betreuer musste noch aufgestellt werden, die Kids haben es sich in beiden Tipis „gemütlich gemacht“ und im Anschluss gab zum Abendessen lecker gegrilltes.

Nach der „Raubtier Fütterung“ sind die Jungs nochmal ins Wasser gesprungen, haben den Zeltplatz unsicher gemacht und „Versteck-Fangen“ gespielt. Das Trainerquartett nutzte die Gunst der Stunde und hat es sich dann auch gemütlich gemacht und den Abend ausklingen lassen.

Nach der –überraschend- kurzen Nacht, gab es am Abreistag noch ein leckeres Frühstück Vorort und nachdem wir den Platz wieder geräumt haben, ging es auch um 11:30 Uhr zurück in Richtung Heimat.

Es war eine wirklich sehr gelungene und tolle Abschlussfahrt mit der E-Jugend! Alles hat reibungslos funktioniert und wir hatten alle jede menge Spaß! Vielen Dank auch an das Klasse Team von „Lahn Kanu“, das Frühstück war der Weltklasse! Bedanken möchte ich mich auch bei Stefano von Divertimento, der uns für den Zeitraum einen kleinen E-Transporter von der Firma Weil aus Friedrichsdorf zur Verfügung gestellt hat. Vielen Dank an alle Beteiligten.  Insgesamt war eine TOP-Truppe!!! Kurz: Es war MEGA!!