KEIN SPIELBETRIEB BIS 10.4.2020!!!

Der Hessische Fußball-Verband (HFV) hat aufgrund der aktuellen Infektionsgefahr mit dem Coronavirus entschieden, den kompletten Spielbetrieb in Zuständigkeit des HFV in Hessen – von der LOTTO Hessenliga bis in die untersten Klassen – vorerst bis einschließlich Karfreitag, den 10. April 2020, einzustellen.

Die Generalabsage betrifft sämtliche Spielklassen und Pokalwettbewerbe der Herren, Frauen und Jugend auf Sportplätzen im Freien sowie sämtliche Wettbewerbe in der Halle. Neben den angesetzten Partien des regulären Spielbetriebs sind auch Freundschaftsspiele von der Generalabsage betroffen. Damit ruht der Spielbetrieb in den nächsten Wochen komplett. Die Vereine sind zudem aufgerufen, den Trainingsbetrieb in dieser Zeit auszusetzen.

Somit ruht der Spielbetrieb bis zu diesem Termin. Wie mit den ausfallenden Meisterschafts- und Pokalspielen verfahren wird, steht aktuell noch nicht fest. Wir werden Euch entsprechend informieren. Es ist ausreichend Zeit hierfür Lösungen zu finden und wird wohl auch im Zusammenhang mit der künftigen Gesatmsituation einhergehen.

Gleichzetig setze ich folgerichtig alle im Kreis stattfindenden Sitzungen, Schulungen und sonstige Termine des Hessischen Fußball-Verbandes für den Zeitraum bis 10.4.2020 verbindlich ab! Hier kommen die zuständigen Personen rechtzeitig auf Euch zu.

Ich persönlich halte es für richtig, dass eine einheitliche Lösung für alle Wettbewerbe gilt. Die Gesundheit aller muss vorgehen. Fußball ist die schönste Nebensache der Welt. Nebensache.

Andreas Bernhardt
Kreisfußballwart

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.