Friedrichsdorfer C-Junioren verlieren Pokalhalbfinale – und gewinnen gegen den Finalisten

Am Mittwoch noch mit 2:3 gegen den Tabellenzweiten der Kreisliga Hochtaunus EFC Kronberg verloren; am Samstag dann 2:0 gegen den Tabellenzweiten und Finalteilnehmer Bomber Bad Homburg gewonnen. Ist das logisch? So ist Fußball!
Und das geht so: Am Mittwoch auswärts gegen Kronberg überlegen, mehr Ballbesitz, spielbestimmend, gute Spielanlage; aber ein individueller Fehler, ein Missverständnis und eine Unachtsamkeit –  und die ganze Mühe war, wenigstens dem Ergebnis nach, umsonst. An Erfahrung gewonnen, aber 2:3 verloren, und das als die bessere Mannschaft. Pokalfinale adieu, es freuen sich die anderen.
Am Samstag wieder auswärts, bei 27 Grad im Schatten, gegen die „Bomber“. Nur 10 Spieler aus der C1, dazu zwei aus der C2, und wieder die bessere, engagiertere Mannschaft, auf hohem Rasen, vor lautem Publikum. Und diesmal klappt es: 2:0. Wir hatten einen Plan, und wir haben ihn durchgezogen. Drei Punkte gegen den Pokalfinalisten gewonnen.
Moral von der Geschicht: Siegen ist besser als Verlieren, weil – es macht einfach mehr Spaß. Das sieht man auf dem Foto aus der Kabine. Und wer als Team zusammenhält und den Plan durchzieht, kann vorne mithalten. Fußball!
 
You can leave a response, or trackback from your own site.

Antworten

You must be logged in to post a comment.