F1-Jugend gewinnt Auswärtsspiel in Schmitten

Am Samstag, den 16.09.2017 gewann die F1-Jugend ihr drittes Spiel mit 5:3 in Schmitten.

 

In einem heiß umkämpften Spiel konnte sich der FSV Friedrichsdorf mit 5:3 gegen die JSG Schmitten durchsetzen. In der ersten Halbzeit ging Schmitten schnell mit 1:0 in Führung. Die Jungs vom FSV standen etwas unsicher in der Abwehr und nach vorne spielte man schnell, aber leider etwas zu eigensinnig. Ibrahim konnte aber mit etwas Glück einen Abpraller des Schmittener Torhüters nutzen und ausgleichen. Zur Halbzeit stand es 1:1, beide Mannschaften hätten aber auch führen können.

 

Die zweite Halbzeit wurde konzentrierter begonnen. Nach vorne wurde schnell und gut gespielt, Julius traf schon in der ersten Minuten nach Wiederanpfiff zum 2:1. Dann ging alles schnell, Finn und Julius schossen innerhalb von 3 Minuten noch 2 Tore, es stand 4:1. Danach wurde das Tempo ein wenig rausgenommen, die Heimmannschaft erzielte das 2:4, im Gegenzug konnte Julius aber direkt auf 2:5 erhöhen. In der letzten Minute konnte die JSG Schmitten noch auf 3:5 verkürzen, aber der Sieg war ungefährdet.

 

Das Fehlen einiger Stammspieler konnten die Mannschaft gut kompensieren, eine starke Leistung gegen einen guten Gegner. Justus gab ein sehr starkes Debut im Tor der F1.

 

Es spielten: Justus, Lennard, Yanis, Till, Adam, Djego, Finn, Julius, Ibrahim

Spielführer: Finn

Tore: Julius (3), Finn, Ibrahim

 

You can leave a response, or trackback from your own site.

Antworten

You must be logged in to post a comment.