- - http://fsv-friedrichsdorf.de/test2 -

Beide Meisterteams sieglos am Wochenende

Ein in dieser Saison ungewohntes Bild. Mit dem 4:4 (2:1) Unentschieden gegen Eintracht Oberursel konnte nur die erste Mannschaft einen Punkt in Friedrichsdorf behalten.

Die zweite Mannschaft verlor gar ihr erstes Spiel in dieser Saison, ebenfalls gegen die Gäste aus der Brunnenstadt.

Zwar hatte man das Ziel alle Spiele in der Rückrunde zu gewinnen, doch die letzte Zielstrebigkeit und Konsequenz fehlte an diesem Sonntag. Ob es am gemeinsamen Frühstück lag? Eher nicht.

Denn bereits nach 28 Sekunden vollendete Max Zymolka einen über Yasin Albayrak vorgetragenen Angriff zur frühen Führung der Hausherren.  Durch das 2:0 nach einem herrlichen Sonntagstreffer durch Sabit Zejnullahu fühlte man sich jedoch zu sicher und kassierte noch vor dem Pausenpfiff den Anschlusstreffer.

Mit dem ersten Angriff nach Wiederanpfiff konnten die Gäste bereits ausgleichen.

Ein Doppelplack vom sehr agilen Yasin Albayrak innerhalb von 6 Minuten zum 4:2 reichte an diesem Tag jedoch nicht zum Sieg.

Mit zwei Freistoßtoren von George Ciobanu egalisierten die  nie aufsteckenden „Orscheler“ in der 85. und 95.(!) noch zum 4:4.

Die Reserve des FSV verlor, wie bereits erwähnt war es die erste Niederlage in der Saison, die Partie nach einer 3:1 Führung noch mit 3:5.

Die Treffer erzielten Kapitän Bernhard May, Juxin Kolloshina und Paul Göhsing.