Archive for November, 2016

Herbstmeisterschaft für beide FSV-Teams

Souveränes 4:0 (2:0) gegen Spvgg 05/99 Bad Homburg bringt FSV die Herbstmeisterschaft

Am Sonntag, 20.11.2016, gewann der FSV Friedrichsdorf auch in der Höhe verdient locker mit 4:0 (2:0) gegen die Gäste aus der Kurstadt und sicherte sich durch diesen Erfolg im letzten Vorrundenspiel gleichzeitig den inoffiziellen Titel des Herbstmeisters in der Kreisoberliga Hochtaunus.

Bei konsequenter und einfacherer Spielweise wäre auch ein höheres Ergebnis durchaus möglich gewesen, auch wenn sich die Gäste niemals aufgaben und sich durchaus die ein oder andere Möglichkeit herausspielten.

In der 23. Minute war es Franco Marino, der sich im Strafraum den Ball zurecht legte und dann in den linken Winkel zur Führung schlenzte. 15 Minuten später erhöhte wiederum Marino auf 2:0, als er einen Volleyschuss aus gut 20 Metern und die Latte hämmern konnte. Einer Torchance der Gäste standen noch 2 Hochkaräter der FSV-Mannen von Kapitän Marc Reichert und Avni Zejnullahu entgegen.

Zu Beginn der zweiten Hälfte verwandelte Marc Reichert souverän einen Foulelfmeter zum beruhigenden 3:0 für die Hausherren. Noch bevor Franco Marino mit dem 4:0 in der 76. Minute nach Querpass von Yasin Albayrak seinen dritten Treffer an diesem Tag erzielte, hätte der Vorlagengeber bei seinen ihm sich bietenden Möglichkeiten ebenfalls drei Mal treffen können. Darüber hinaus scheiterten Burak Sahin, Martin Ochmann und Max Zymolka mehrfach am aufmerksamen Gästekeeper.

Am nächsten Sonntag, 27.11.2016, empfängt der FSV Friedrichsdorf um 14.30 Uhr die SGK Bad Homburg, bei der man in der Hinrunde eine der bisher 2 Niederlagen einstecken musste.

Reserve kampflos Sieger

Die zweite Mannschaft des FSV Friedrichsdorf, die sich bereits in der vergangenen Woche die Herbstmeisterschaft sicherte, kam am Sonntag, 20.11.2016, kampflos zu drei weiteren Zählern, da die Gäste die Partie mangels Personal kurzfristig absagten.

Auf die beeindruckende Bilanz von 13 Siegen und einem Unentschieden aus 14 Partien ist der FSV Friedrichsdorf stolz und freut sich auf eine hoffentlich ähnlich erfolgreiche Rückserie.

Am nächsten Sonntag, 27.11.2016, 12.45 Uhr, empfängt die zweite Mannschaft im mit Spannung erwarteten Derby, den TV Burgholzhausen.

Jugendspiele

E-JugendG - JugendD-Jugend

FSV- SGO 9:0

Heute hatte unsere E-Jugend die Mannschaft der SG Oberhöchstadt zu Gast.

In einem einseitigen Spiel hatte unsere Mannschaft deutlich mehr Spielanteile und spielte die meisten Angriffe sehr gut aus.

Jeremy traf in der ersten Halbzeit zwei mal und Constantin Frey ein mal, sodass wir mit einem 3:0 in die Halbzeit gingen.

Die zweite Halbzeit eröffnete Nathan mit einem schönen Distanzschuss zum 4:0. Finn erhöhte kurze Zeit später auf 5:0. Jeremy und Tristan trafen danach beide noch doppelt zum Endstand von 9:0.

Vor der Winterpause stehen noch zwei Spiele an. Am Dienstag den 22.11.2016 geht es um 17:30 Uhr in Schmitten gegen die JSG Schmitten (ACHTUNG!!! DAS SPIEL WURDE VON SAMSTAG AUF DIENSTAG VERLEGT!).

Am Sonntag den 27.11.2016 findet das letzte Spiel der Feldrunde in diesem Jahr in Oberursel gegen Eintracht Oberursel statt.

Am Samstag, den 12.Nov. 2016 nahm unsere G – Jugend – Mannschaft beim  HFV – Hallenturnier in Bad Homburg teil.

Unsere Mannschaft konnte erfreulich ohne Niederlage beenden.

Man hatte aber nur drei Spiele, da Merzhausen nicht antrat.Schade für die Organisatoren, denn der Spielplan war total durcheinander.

Im Spiel 1 gegen Bomber Bad Homburg lief es super, da konnte man 4 : 1 gewinnen, wo Niko einen tollen Hattrick schaffte, 3 Tore in folge in einer Halbzeit. Gegen Köppern erreichte man noch kurz vor Ende noch  das 1 : 1, wieder durch Niko. Im letzten Spiel gegen  die Mädels aus Westerfeld  konnte man 1 : 0 gewinnen ( Niko ).

Wichtig war aber, dass das Turnier sehr fair verlief.

Die Ergebnisse:

FSV Friedrichsdorf  –  Bomber Bad Homburg       4 : 1.

Tore: Philipp, Niko ( 3 )

FSV Friedrichsdorf  –  Teutonia Köppern                1 : 1,

Tor: Niko

FSV Friedrichsdorf  –   SG Westerfeld                      1 :  0,

Tor:  Niko,

Es spielten: Bobdan, Tom, Pattrick, Niko,  Philipp, Timo,

Beim FSV hatte man keine Schwierigkeiten beim auswechseln, – es war niemand mehr da. Man hatte gerade sechs Spieler. Wenn man nachdenkt, dass im Training fast 20 Spieler sind, kann man damit nicht zufrieden sein. Schön, dass Timo noch dabei war. – man hätte in Unterzahl spielen müssen.

Betreuer/ Trainer : Franz Baumann

Schiedsrichter: Robert Porzezynska

Das nächste Hallenturnier folgt am Sa., den 19. Nov.2016  in Petterweil. Beginn vormittags.

E-Jugend siegt daheim

Am heutigen Samstag musste unsere E-Jugend bei regnerischem Wetter Zuhause gegen den 1.FC Königstein II antreten.

Nach 10 Minuten erzielte Tristan nach einem super Solo mit anschließendem Lupfer über den gegnerischen Torhüter das 1:0. Drei Minuten später hatte er sogar das 2:0 auf dem Fuß, allerdings war der gegnerische Torhüter diesmal zur Stelle.

In der 15. Minute spielte Nathan einen tollen Pass auf Jonas, jedoch konnte Jonas den Ball leider nicht im Tor unterbringen und der Ball streifte knapp am Pfosten vorbei.

Vier Minuten vor der Halbzeit mussten wir, nachdem die Abwehr etwas unsortiert war und ausgespielt wurde, das 1:1 hinnehmen. Mit diesem Spielstand ging es auch in die Halbzeit, wo man netterweise schon mit Tee empfangen wurde, den die Eltern vorbereitet hatten.

 

Nach dem Pausentee fanden wir deutlich besser ins Spiel und schon nach 5. Minuten konnte Philipp das 2:1 erzielen, nachdem der gegnerische Torhüter einen Schuss von Jeremy nur abklatschen konnte. In der 40. Minute erhöhte Jonas auf 3:1 und in der 45. Minute erzielte Jeremy die vermeintliche Entscheidung, bei noch fünf zu spielenden Minuten.

Leider war das Spiel noch nicht entschieden, da die Königsteiner mit zwei schnellen Toren in Minute 47 und 48 auf 4:3 verkürzten.

Durch eine konzentrierte Leistung in den letzten zwei Minuten konnte die knappe Führung allerdings über die Zeit gerettet werden.

Insgesamt war es eine super Teamleistung bei bescheidenem Wetter.

Das nächste Spiel findet kommendem Samstag um 12.00 Uhr zuhause in Friedrichsdorf gegen die SG Oberhöchstadt statt.