Archive for Juni, 2015

Jugendmannschaften holen Stadtmeisterschaften

F1 - JugendG-JugendF2-JugendE-Jugend

F1 ist Stadtmeister 2015

Siegerehrung_2

Sehr souverän holt die Mannschaft nach dem Erfolg 2014 in der F2-Jugend nun auch die Stadtmeisterschaft als F1-Jugend im Jahr 2015.

Jedes einzelne Turnierspiel, ausgetragen in Köppern, wurde überzeugend gewonnen.  Klasse anzusehen dabei war, dass wir neben läuferischer und kämpferischer Dominanz auch spielerisch wirklich sehr überzeugend aufgetreten sind. Wenn es überhaupt etwas an diesem Tag zu kritisieren gibt, dann ist es die zu geringe Chancenauswertung. Aber das soll den Erfolg der Truppe und mein Kompliment an die Mannschaft überhaupt nicht schmälern.

Im ersten Spiel bekamen wir es mit dem SV Seulberg zu tun. Vom Anpfiff an waren wir überlegen, führten dann auch schnell nach einigen vergebenen Chancen mit 1:0, mussten aber fast postwendend das 1:1 nach einer Unaufmerksamkeit hinnehmen. Dies sollte im Übrigen der einzige Gegentreffer des gesamten Turniers bleiben. Noch vor der Halbzeitpause erzielten wir den zweiten Treffer und in der zweiten Hälfte auch das hochverdiente 3:1. Dabei blieb es, der Einstieg ins Turnier war geglückt und wir konnten die weiteren Gegner beobachten.

Im zweiten Spiel sollte dies Burgholzhausen sein. Die Burgholzhäuser Kinder hatten zu keinem Zeitpunkt ein Chance. Am Ende stand ein verdienter 6:0 Sieg, der aber deutlich höher hätte ausfallen müssen. Viele tolle Vorbereitungen und richtig gute spielerische Aktionen wurden im Abschluss leichtfertig vergeben.

Aber, der zweite Sieg war geschafft.

Zum Abschluss wartete die Teutonia Köppern auf uns. Vor 14 Tagen taten wir uns noch etwas schwer gegen denselben Gegner und hatten Mühe, dessen Abwehr zu knacken. Dieses Problem war mit dem ersten Torschuss und dem 1:0 beendet. Kurz darauf das 2:0 und viele weitere Torchancen. Zur Pause erklärten wir den Kindern nochmals, ruhig und weiter überlegt zu spielen. ‚10 Minuten noch und der Pokal gehört uns‘, war das Motto. Trotz weiterer guter Chancen schafften wir aber nicht mehr das dritte Tor, liefen aber auch nie Gefahr, ein Gegentor zu kassieren.

Mit dem Schlusspfiff dann der verdiente Jubel. Stadtmeister 2015. Für die Kinder sicher ein tolles Gefühl und eine weitere Bestätigung für ihre Arbeit im Training.

Vielen Dank auch an die Eltern und Großeltern, die uns so lautstark und zahlreich unterstützt und angefeuert haben.

So macht das Spaß!

Für den FSV spielten: Max, Carl, Julius, Tabea, Jan, Maurice, Johannes, Levin, Philipp, Constantin und Jonah

Siegerehrung_3 Siegerehrung_4

 

  1. Platz der G1 – Jugend und
  2. Platz der G2 Jugend ging an FSV Friedrichsdorf

Am Sa., den 27.6.2015 fand die Stadtmeisterschaft der G-Jugend in Köppern statt. Für den FSV lief es sehr erfolgreich, denn die 1. Mannschaft ( Jg. 2008 ) wurde Stadtmeister und die 2. Mannschaft

( Jg. 2009 / 2010 ) erreichte den 2. Platz.

Spannend waren die Spiele der G1 FSV 1 – Teutonia 1. Hier entschied das Tor von Ben zu Gunsten des FSV.

Außerdem war das Derby FSV 1 – FSV 2 ausgeglichen, das Leistungsgerecht 2 : 2 endete.

Die Ergebnisse:

FSV Friedrichsdorf 1 –   Teut. Köppern 2                     9 : 0

Tore: Cajus 4, Ben 2, Luca, Finn 2 .

FSV Friedrichsdorf 2 – SV Seulberg                        4 : 1

Tore: Paul 2, Ibrahim, Leonardo.

FSV Friedrichsdorf 1 – Teut. Köppern 1,                     1 : 0

Tor: Ben

FSV Friedrichsdorf 1  –   FSV Friedrichsdorf 2 ,          2 : 2

Tore: Luka und Til / Ibrahim ( 2 )

FSV Friedrichsdorf 1   –   SV Seulberg                           9 : 0

Tore: Finn 3, Luka, Cajus 3,

FSV Friedrichsdorf 2   –   Teut. Köppern 2.                 10 : 0

Tore: Leonardo 2, Eigentor, Lennard, Paul 6, Ibrahim

FSV Friedrichsdorf 2    –   Teut, Köppern 1                     2 : 0 Tore: Paul

 

Mit diesen Ergebnissen belegte die G 1 den ersten Platz und bekam den Stadtmeister – Pokal 2015.

Die G2 erreichte mit einem schlechteren Torverhältnis den 2. Platz.

Alle Spieler erhielten zusätzlich Medaillen.Herzlichen Glückwunsch und ein großes Lob an beiden Mannschaften.

Bei G1 spielten: Max, Jan, Luca, Ramez , Ben, Cajus, Felix, Finn

Bei G2 spielten: Leopold, Niko, Lennard, Leonardo, Paul, Ibrahim, Philip, Yanis,

G-Jug.20150627,Stadtmeister

         Unsere G – Jugend nach der Siegerehrung, G1 Stadtmeister, G2 Vize – Stadtmeister,

Unsere nächsten Spiele folgen am Sa., 11. Juli 2015 beim Turnier in Friedrichsdorf im Sportpark. Spielbeginn um 9.30 Uh

 

 

SOMA erreichte in Massenheim das kleine Finale

Bei wechselhaftem Wetter nahm unsere SOMA zum ersten mal am Ü30-Kleinfeldturnier beim FC Hessen Massenheim teil. Es spielten 13 Mannschaften in 2 Gruppen. Leider war der Kader wie auch bei den letzten zwei Turnieren zu klein. Zum Glück hatte Schönmeier, der eigentlich nur als Zuschauer kommen wollte, seine Tasche dabei. Aber mit nur einem Auswechselspieler im ersten Spiel konnte gegen den späteren Turnierzweiten TV Haßloch nur ein 0:3 erreicht werden.

Turnier in Massenheim Juni 2015 - Foto: Elke Specht

v.l.n.r hinten:  Schönmeier, Fiedler, Böhnke, Wegner
vorne:  Krehl, Bingenheimer, B.Amrein, Schwarz

Zum zweiten Spiel kam dann Michael Schwarz hinzu und konnte mit seiner Erfahrung mehr Ruhe und Struktur ins Aufbauspiel bringen, so dass in der Gruppenphase kein Spiel mehr verloren ging. Vorne trafen Amrein und Wegner. Hinten harmonierten Krehl, Bingenheimer und Fiedler von Spiel zu Spiel besser. Böhnke konnte dadurch dreimal ein „zu Null“ für sich verbuchen. Das reicht zum zweiten Platz in der Gruppe und der Teilnahme am Spiel um Platz 3.

Dort machte sich jedoch der kleine Kader deutlich bemerkbar. Die Kräfte ließen nach und über ein 0:3 gegen SG Praunheim kam man nicht mehr hinaus. Das Team und die wachsende Fangemeinde waren unter den gegebenen Rahmenbedingungen trotzdem mit dem erreichten 4.Platz sehr zufrieden.

Die Gruppenspiele
FSV : TV Haßloch = 0:3
FSV : FSG Altenstadt = 1:1
FSV : FC Germania Nieder-Rosbach = 2:0
FSV : FC Hessen Massenheim II = 2:0
FSV : FV Bad Vilbel = 2:0

Spiel um Platz 3
FSV : SG Praunheim = 0:3

Das Team
Böhnke, Schönmeier, Fiedler, Bingenheimer, Krehl, Wegner (2), Schwarz und B. Amrein (5)

zur SOMA-Seite

+++Jugend+++Jugend+++Jugend+++Jugend+++

Auch zur neuen Saison stellt der FSV Friedrichsdorf wieder viele Jugendmannschaften. In jedem Alter sind noch Plätze vorhanden. Wenn Du also Lust hast, Dich mit anderen Jugendlichen sportlich zu betätigen, egal ob Anfänger oder schon erfahrener Fußballer, jeder ist bei uns am Sportpark herzlich willkommen. Wir bieten eine familiäre Atmosphäre und erfahrene Jugendtrainer, die selbst alle Fußball gespielt haben.

Kontakt über:

Christine Frank, Talstr.81, 61381 Friedrichsdorf
Tel.:06172 – 908097
E-Mail.: tini@kexdose.de

Franz Baumann, Am Felsenkeller 23, 61381 Friedrichsdorf
Tel.: 06172 – 79880, Mobil: 0160 – 2487107
E- Mail: fbau1948@t-online.de

Die Trainingszeiten für die Saison 2015/16:

G – Jugend, Kinder von 4 – 6 Jahren
Training: Dienstag Donnerstag von 15.30 bis 17.00 Uhr
Spieltag: Samstag 10.00 Uhr
Trainer: Franz Baumann, Jörg Peters

F- Jugend: Kinder von 6 – 8 Jahren
Training: Dienstag und Donnerstag von 17.00 – 18.30 Uhr
Spieltag; Samstag 11.00 Uhr
Trainer: Tim Mohr, Moritz Wagner, Marcel Pflüger.

E2- Jugend, Kinder von 8 – 10 Jahren ( Jg., 2006 )
Training: Dienstag und Donnerstag von 17.00 – 18.30 Uhr
Spieltag: Samstag 12.00 Uhr
Trainer: Andreas Kerker, Tarkan Alpara

E1- Jugend, Kinder von 8 – 10 Jahren, ( Jg. 2005 / 2006 )
Training: Mittwoch und Freitag von 17.00 – 18.30 Uhr
Spieltag: Samstag 12.00 Uhr
Trainer: Aaron Lösch, Fatih Uysal

D – Jugend, Kinder von 10 – 12 Jahren
Training: Mittwoch und Freitag von 17.00 – 18.30 Uhr
Spieltag: Samstag 13.15 Uhr
Trainer: Jürgen Keicher, Martin Harreus, Klaus Krapf

Vorbereitungsplan Herren Sommer 2015

28. Jun Trainingsstart 11Uhr
30. Jun Training
02. Jul bei SC Riedberg 20Uhr
03. Jul Training
05. Jul bei Preussen Ffm 15Uhr
07. Jul Training
09. Jul Training
10. Jul Training
12. Jul FSV 2 – Bghz 14Uhr
FSV-YB Oberursel 16Uhr
14. Jul Training
16. Jul Köppern 2 – FSV 2
17. Jul Training
19. Jul bei SGO 14Uhr
21. Jul – 24. Jul Turnierwoche Köppern
26. Jul SG Rodheim 16Uhr,
FSV 2 Groß Gerau
28. Jul FSV 2 – TSG Werheim 2
30. Jul Training oder Testspiel
31. Jul – 02. Aug Trainingslager Weilburg
02. Aug FSV-Vatanspor 2 16Uhr
04. Aug Training
05. Aug FV Neuenhain – FSV
06. Aug Training
07. Aug Manschaftsabend
09. Aug 1. Pokalrunde
11. Aug Training
13. Aug Training
16. Aug Rundenbeginn

F1 beendet die Saison ungeschlagen!

Vorab die Infos für Samstag:

Das Turnier beginnt für uns mit dem ersten Spiel um 12:45 Uhr.Gespielt wird auf dem Sportfeld Maybachstraße , Maybachstraße 5 in 63303 Dreieich.

Wir treffen uns daher um 11:30 Uhr am neuen Sportpark zur gemeinsamen Abfahrt.

Die genaue Mannschaftsaufstellung teilen wir Euch noch mit. Sicher ist, dass wir Jeremy mitnehmen möchten. @Franz: bitte bei Deiner F2-Planung beachten.

Und nun zum Spielbericht:

GESCHAFFT

Die F1 hat mit dem gestrigen Sieg auch das letzte Rundenspiel ungeschlagen absolviert. Kompliment!

Was am 18.09.2014 mit dem 14:0 Derbysieg gegen den SV Seulberg begann, endete gestern in einem einseitig geführten Spiel mit einem nie gefährdeten 8:2 Sieg gegen die JSG Eschbach.

Allerdings gehörte der 8:2 Sieg bei all der berechtigten Freude über den Erfolg nicht zu den wirklich guten Spielen von uns in diesem Jahr. Wir zeigten wenig Spielfluss, waren häufig gedanklich nicht bei der Sache oder spielten oft viel zu eigensinnig. Überraschend viele Abspielfehler rundeten das Bild ab. Und auch hier werden wir uns als Betreuer wieder der Frage stellen müssen, warum wir uns bei einem 8:2 nicht vollends zufrieden zeigen. Aber das ist ganz einfach zu beantworten. Sieht und kennt man die Möglichkeiten der Mannschaft, dann erklärt sich dies von selbst.

Mit etwas mehr Engagement, dem ‚Halten von Positionen‘ und Konzentration hätte man sicher gestern zweistellig gewonnen. Schon nach dem Pausenstand von 6:1 war klar, dass wir als Sieger vom Feld gehen würden. Die zweite Hälfte verlief ohne wirklich nennenswerte Aktionen und so stand es am Schluss 8:2. Maurice und Max waren insgesamt die Aktivposten in der Mannschaft. Vier (Max 3, Maurice 1) der acht Tore gingen daher auch auf ihr Konto. Die weiteren Torschützen waren Carl (2 Tore), Constantin und Mathias mit je 1 Tor.

Wirklich positiv ist, dass die Kinder selbst ihre Leistung einschätzen können und auch ein wenig gehadert haben.

Für den FSV spielten: Johannes, Tabea, Maurice, Constantin, Jonah, Lilli, Carl, Mathias, Philipp und Max

F1_JSG Eschbach_16062015_1

Abschliessend stehen 9 Siege und 4 Unentschieden mit einem Torverhältnis von 72:21 (+51) in unserer Saisonbilanz. Turniersiege bei der Stadtmeisterschaft (Juni 2014), beim Car-Expert-Cup in Wiesbaden-Freudenberg, beim Hassia Cup in Bad Vilbel (Halle) und beim SC Hessen Dreieich (Halle), weitere Podestplätze wie z.B. Oberhöchstadt, Dreieich oder Harheim, die Einteilung in die stärkste Hallengruppe im Hochtaunuskreis etc. ergänzen die gespielte Feldrunde und zeigen auf, was die Kinder in dem Jahr bis dato geleistet haben.

Dafür von unserer Seite: Glückwunsch und Anerkennung. Es hat sich wieder einmal gezeigt. Wer viel arbeitet, wird auch belohnt!

Und, wir haben noch Ziele bis zur Sommerpause. So steht z.B. in 14 Tagen die Stadtmeisterschaft an!