Archive for April, 2015

FSV verliert gegen SGK, 1B holt 3 Punkte

FSV – SGK 0:1(0:1):

In einem zumindest in der ersten Halbzeit ruppig geführten Spiel verlor der FSV unnötig gegen die Gäste aus Bad Homburg. Das 0:1 fiel nach 34 Minuten, als zuvor Innenverteidiger Werske mit einer Augenverletzung vom Platz musste. Die Unordnung in der Hintermannschaft nutze die SGK zur Führung, da man einige Minuten in Unterzahl spielen mussten. Wenige Minuten später sah Albayrak nach einem Wortgefecht mit seinem Gegenspieler die rote Karte wegen Beleidigung. In der Nachspielzeit war das Spiel zahlenmäßig aber wieder ausgeglichen, als auch die SGK einen Spieler mit rot wegen groben Foulspiels verlor.

In Hälfte 2 war der FSV zwar spielerisch überlegen, doch der Ausgleich wurde zweimal durch die Latte (Schuss Ochmann und Augustincic), zweimal durch das Aussennetz (Zymolka) und durch den starken Gästekeeper verhindert. Auf der anderen Seite hatten die Gäste bei der ein oder anderen Kontermöglichkeit auch die Chance zum 2:0 zu erhöhen.

Es spielten:

Burg,Ademi, Werske, Albyrak, Ochmann, T. Sahin, B.Sahin, Lugolli, Hashani, Zymolka, Augustincic (Recknagel, Reichert, Barzegagi)

Bitte unterstützt den FSV indem Ihr Amazon-Einkäufe immer über die eingeblendete Werbung rechts oben startet. Das gilt auch für die anderen Werbeanzeigen. Für Euch macht es keinen Unterschied und der FSV wird  am Umsatz beteiligt.
zum Amazon-Einkauf

FSV II – SGK II 3:1 (2:0):

Unsere 1B rehabilitierte sich heute für die schwächeren letzten Wochen mit einem starken 3:1 Sieg gegen die SGK II. Bereits in der 3. Minute wurde Barzegagi von den Beinen geholt und Moritz Wagner versenkte den fälligen Elfmeter eiskalt. In der Folge entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Die nächste nutzte Fetzberger, der aus c. 18m bärenstark abzog und knallhart ins lange Eck schoss.

Nach der Pause gab es einige Chancen auf beiden Seiten, die teils kläglich vergeben wurden. In der 78. Minute erhöhte John Korooma aus halb linker Position auf das vorentscheidene 3:0. Der 3:1 Anschlusstreffer war nur noch Ergebnisskosmetik.

Es spielten:

Böhnke, Rau, König, Koroma, Mohr, Wagner, Schlötzer, Fetzberger, Schnitzer, Barzegari, Mehari (de Zolt, Czepat, Lemler)

klick für mehr Bilder!

 

FSV verliert 2 Punkte im Derby

Im Nachholspiel am heutigen Donnerstag Abend verschenkt der FSV 2 Punkte gegen den Nachbarn aus Seulberg. In einem Niveauarmen Spiel erzielte der SV Seulberg nach einem fragwürdigen Freistoss aus 25m das 2:2 in der 92. Min.

Das höhepunktarme Spiel begann bereits mit einem frühen Gegentreffer als Seulberg sich auf der halbrechten Seite durchsetzte und ins kurze Eck abschloss. Fortan übernahm der FSV das Kommando und zog sein kurzpass Spiel auf. Folgerichtig war es Marc Reichert, der in der 27. Min das 1:1 erzielte. Zur Halbzeit wurde Kapitän Amrein verletzt ausgewechselt. Der FSV war weiterhin klar feldüberlegen und erzielte in der 57. Minute das verdiente 2:1. Fortan beschränkte man sich mehr auf die Verwaltung des Spiels und lies Seulberg etwas mehr ins Spiel kokmmen, ohne daß sich auf beiden Seiten große Möglichkeiten ergaben.

Bis zur 92. Minute…

Es spielten:

Burg, Reichert, Egzon, Werske, Recknagel, T.Sahin, Lugolli, Amrein, Hashani, Augustincic, B. Sahin (Albayrak, Barzegari, Ochmann)