Archive for Mai, 2014

B-Jugend ist Kreismeister und spielt um den Aufstieg !

5:2 (2:2) Sieg gegen den Zweiten Anspach sichert Titel

Das dritte von vier Endspielen um die Kreismeisterschaft und die Relegation bringt bereits die Entscheidung, weil Anspach letzte Woche überraschend gegen Usingen verloren hatte und deshalb bei uns eigentlich gewinnen musste, um selber noch eine Chance auf den Titel zu haben. Mit 5 Punkten Vorsprung einen Spieltag vor dem regulären Saisonende ist unser Team jetzt nicht mehr einzuholen und kann sich voll auf die kommenden Aufgaben in der Relegation konzentrieren.

Unser Team beginnt konzentriert, aber nervös, der Gegner mit gewohnter Aggressivität in Sprache und körperlichem Einsatz. Bereits nach 3 Minuten schätzt Jannik einen langen Ball, den unser offensives Mittelfeld eigentlich nicht zulassen sollte, falsch ein. Der Stürmer geht allein auf Manuel zu und verwandelt kalt. Die Mannschaft hat aber als Team einfach eine große Qualität. Keine Vorwürfe, kein Meckern, im Gegenteil, die Nervosität ist weg und wir kommen immer besser ins Spiel. Nach 9 Minuten steht es 1:1. Timmy bringt eine hohe Flanke in den Strafraum, Max setzt sich durch und das Spiel ist wieder offen. In einem sehr zerfahrenen Spiel mit vielen Fouls auf beiden Seiten neutralisieren sich die Teams zunächst mit leichten Vorteilen bei uns. Trotzdem fällt das Tor in der 35. Minute auf der falschen Seite. Wieder ein langer Ball, Koki ist zu weit weg vom Gegenspieler, der in ruhe den Ball runterholen kann, Jannik kommt zu spät und es steht 1:2. Diesmal dauert es aber nur 2 Minuten, bis es wieder unentschieden steht. Timmy wird im Strafraum zu Fall gebracht und verwandelt den fälligen Elfer selbst. Mit diesem Zwischenstand geht es in die Pause.

Wir wollen uns nicht provozieren lassen und unsere spielerische Linie nicht verlieren, dabei aber weiter die Zweikämpfe annehmen. Das hat Max wohl ein wenig zu wörtlich genommen und sich von einem Gegenspieler einen Ellbogencheck verpassen lassen. Das Veilchen wird ihn sicher nicht zum Frauenschwarm der Woche machen. Luka kassiert sogar eine 5 Minuten Zeitstrafe und beide waren bereits gelb verwarnt. Im Verlauf des Spiels kassieren beide Mannschaften je 5 gelbe Karten und zwei Zeitstrafen (Luka M., Simon), so dass es zu vielen Unterbrechungen kommt. Die Moral der Truppe ist aber klasse. Sie lässt sich trotzdem nicht davon abhalten nach vorn zu spielen. Erst erzielt Jannik in der 60. Minute das vermeintliche Führungstor nach einer Ecke. Dabei soll er aber den Torwart im Fünfmeterraum behindert haben. Dann landet eine Flanke von Jojo auf dem Kopf von Luka M. der zur Führung einköpft. Die starke Viertelstunde des Teams beginnt. Wir wechseln vorn häufiger durch als andere Mannschaften und sind dadurch am Ende immer die physisch stärkere Mannschaft. So auch heute. Thilo macht nach einem Zuckerpass von Luka M. in der 80. Minute das 4:2 und Max erhöht per Kopf nach Ecke von Luka M. in der 83. Minute auf 5:2. Damit ist das unglückliche Hinspiel, in dem wir Marc durch Kreuzbandriss verloren, ausgeglichen.

Das Team hat heute vielleicht zu viele Freistösse zugelassen und einige lange Bälle nicht verhindert, aber mit toller Moral, klasse Physis und spielerischer Stärke verdient den Meistertitel nach Friedrichsdorf geholt. Jetzt wollen wir natürlich mehr und auch noch aufsteigen. Dazu müssen wir noch drei Wochen die Konzentration hoch halten und hart arbeiten.

Eine starke Leistung gegen einen ganz harten Gegner erbracht haben heute:

Emanuel, Stas, KokWai, Hendrik, Jannik, Timmy (1,2), Luka M. © (1,2), Jojo (0,1), Luka C., Max (2,0), Thilo (1,0), Marco, Simon, Freddy, Anton; Coach: Basti/Stefan

 

Jugendberichte vom Wochenende

Unsere G- und E-Jugend holte hervorragende Auswärtssiege

Read more »

Beide Mannschaften siegen auswärts jeweils 2:1

Bereits am Freitag gastierte der FSV beim designierten Absteiger aus Usingen. Nach einer zerfahrenen Anfangsviertelstunde übernahm der FSV das Kommando und erarbeitete sich immer mehr Spielanteile und Chancen. Dennoch sollte es trotz guter Chancen durch Radu und Vaughan erst mal kein Treffer fallen. Letztgenannter musste leider bereits nach 35min wegen einer Zerrung vom Feld und wurde durch Czepat ersetzt.

Kurz vor dem Pausentee schraubte sich Aurich nach einer Ecke am höchsten und verwandelte eiskalt zum verdienten 1:0.

Kurz nach dem Anpfiff der schönste Spielzug des Tages. Göhsing schickte Radu mit einem herrlichen Pass auf die Reise, dieser schiebt quer auf Jäger, der daraufhin auf 2:0 erhöhte.

Daraufhin lies der FSV die Zügel ein wenig schleifen, und der eingewechselte Oldie Leyendecker schob völlig frei zum Anschlusstreffer ein. In der Folgezeit verpasste der FSV es, seine Möglichkeiten ordentlich zu Ende zu spielen. Auf der Anderen Seite musste man froh sein, daß man am Ende nicht noch die Punkte abgeben musste.

Insgesamt verdiente sich der FSV aber die 3 Punkte durch die höhere Anzahl an Chancen und Spielanteilen.

Es spielten: Marschka, Duchene, Grajqevci, Aurich, Goehsing, Wagner©, Reichert, Hashani, Vaughan, Radu, Jäger (Czepat, Yildiz)


 

Die 2. Mannschaft gewann in einem schwachen Spiel mit 2:1 im Derby gegen TV Burgholzhausen. In einer schwachen ersten Hälfte, in der der FSV aus Personalmangel sogar mit 2 vermeintlichen Torhütern (Marschka und Röder) in der 4er Kette spielte, kam es zu kaum nennenswerten Torchancen.

Auch in Hälfte 2 wurde das Spiel nicht wirklich besser, so daß ein Elfmeter durch Benedikt Amrein der Torbann brechen musste. Kurz darauf erhöhte selbiger auf 2:0. Kurz vor Schluss verkürzte der TVB noch auf 2:1 ohne das Spiel noch kippen zu können.

Am kommenden Freitag um 19:00Uhr spielt der FSV sein letztes Heimspiel gegen Eintracht Oberursel. Gleichzeitig findet auch für alle Spieler und Freunde des FSV eine Saisonabschlussfeier statt. Wir freuen uns auf Euer kommen.

Jugend Stadtmeisterschaft 2014 findet am 28./ 29. Juni statt.


Die 1. Jugend – Stadtmeisterschaft im Sportpark in Friedrichsdorf ist vom HFV genehmigt, es kann beginnen.

Schirmherrschaft dieser Turniere, von G bis E – Jugend übernimmt die Stadt Friedrichsdorf. Dies soll hauptsächlich eine Eröffnung / Einweihung der neuen Sportanlage, des neuen Sportparks, darstellen. Die Sportvereine haben eine wunderschöne neue Sportanlage bekommen, die man auch der Öffentlichkeit präsentieren möchte.

Die Termine stehen wie folgt fest.

Samstag, den 28.6.2014

G – Jugend – Turnier, mit JSG Friedrichsdorf 1( FSV , SFF ) ,

JSG Friedrichsdorf 2, Teutonia Köppern 1, SV Seulberg 1

Turnierbeginn10.00 Uhr

Siegerehrung um ca.12.15 Uhr.

F2 – Jugend – Turnier: mit JSG Friedrichsdorf 2 ( FSV , SFF ) ,

SV Seulberg 2 , Teutonia Köppern 2

Turnierbeginn: 12.30 Uhr

Siegerehrung: ca. 14.15 Uhr.

F1 – Jugend – Turnier, mit JSG Friedrichsdorf 1 ( FSV , SFF ),

SV Seulberg 1, Teutonia Köppern1, TV Burgholzhausen 1.

Turnierbeginn 14.30 Uhr

Siegerehrung : ca 17.00 Uhr

Sonntag, den 29. Juni 2014

 

E 2 – Jugend – Turnier mit JSG Friedrichsdorf 2 FSV, SFF ),

SV Seulberg 2, Teutonia Köppern 2, TV Burgholzhausen 2.

Turnierbeginn: 11.00 Uhr

Siegerehrung ca. 14.00 Uhr

E 1 – Jugend – Turnier mit JSG Friedrichsdorf 1 FSV, SFF ),

SV Seulberg 1, Teutonia Köppern 1, TV Burgholzhausen 1.

Turnierbeginn: 14.30 Uhr

Siegerehrung ca. 17.30 Uh

Ausrichter der Turniere ist die JSG Friedrichsdorf ( FSV und SFF )

Bitte Termine vormerken.

Die JSG Friedrichsdorf freut sich auf Ihren Besuch, Speisen und Getränke können Preisgünstig erworben werden.

Jugendberichte vom Wochenende

Unsere Jugend feierte wieder einmal hervorragende Erfolge am Wochenende. Allen Voran die F1 mit ihrem 10:1 Sieg im Derby gegen den SV Seulberg

Read more »